Verleihung des John-G.-Diefenbaker-Preis 2019

Christoph Brunner wird mit John-G.-Diefenbaker-Preis 2019 ausgezeichnet

Der diesjährige deutsch-kanadische Wissenschaftspreis John G. Diefenbaker Award wird aufgrund seiner herausragenden Forschungsleistungen an Prof. Dr. Christoph Brunner verliehen. Der mit über 95.000 $ datierte Preis wird seit 1992 vom Canada Council for the Arts vergeben.
Die Auszeichnung ermöglicht Christoph Brunner einen zehnmonatigen Aufenthalt als Gastprofessor an der McGill-University in Montréal, wo er sich bis Ende Juli 2020 intensiv seinem Forschungsprojekt zu „Activist Sense. Towards a Political Aesthetics of Experience“ widmen wird. Im Zentrum stehen dabei Politiken des Sinnlichen in sozialen Bewegungen, d. h. Fragen der medialen Aktivierung des Sinnlichen sowie des Sinnhaften im Aktivismus. Auch einen Forschungsaufenthalt an der New School in New York und am Emily Carr College of Art & Design in Vancouver kann Christoph Brunner durch den John-G.-Diefenbaker-Preis realisieren.

Previous Post